Der Messearbeitskreis Wissenschaft e.V. fördert als zentrales Kompetenz-Netzwerk den Technologie- und Wissenstransfer auf Messen und Ausstellungen sowie das Studierendenmarketing von Hochschulen.

Mehr über den "Messearbeitskreis Wissenschaft" erfahren

 

Pilot Sprechstunde


Mit erstaunlicher Resonanz wurde das neue Format des Messearbeitskreis Wissenschaft bedacht. Fast vollständig waren die betroffenen Mitglieder virtuell vereint, um Bernhard Spitzenberg von der Deutschen Messe AG in vertrauter vereinsinterner Runde zur Hannover Messe 2021 zu befragen.

Von den Konditionen und Streamingvoraussetzungen bis zu den Mehrwerten für die Aussteller und die Kosten-Leistungsabwägungen wurde kein Aspekt unter den bei allen zumeist Home-Office-Schreibtisch gekehrt. Die Gruppenkonstellation motivierte zu aufschlussreichen Fragekomplexen, denen sich Spitzenberg stets offen stellte.

Viermal jährlich trifft sich der MAK in Online-Sprechstunden zu aktuellen Fragestellungen von allgemeinem Interesse aus dem Bereich Messe und Wissenschaft. Da die Hannover Messe in ihrer diesjährigen Spezialausführung von gegenwärtig großer Relevanz ist, entschieden sich die anwesenden Mitglieder, noch eine weitere Sprechstunde mit Möglichkeiten zur Konkretisierung und Intensivierung der Messebeteiligungen abzuhalten. Erneut wird die Deutsche Messe AG als Vereinsmitglied des MAK Rede und Antwort stehen.

Den Zugangslink gibt es zeitnah – nur für Mitglieder.